FANDOM

Gib deine Frage ein...

Nein, allerdings existieren Maschinen, welche Erdbeben messen können:

Ein Seismograf bzw. -graph (griech.: σεισμος seismós „Erschütterung“ und γράφω grapho „schreiben“) oder Seismometer (griech.: μετρέω metréo „messen“) ist ein Gerät, das Bodenerschütterungen von Erdbeben und anderen seismischen Wellen registrieren, erkennen und lokalisieren kann. Es besteht im Prinzip aus einer an einer Federaufhängung gelagerten Masse. Während sich die Bodenbewegung auf das Gehäuse des Instrumentes überträgt, bleibt die Masse aufgrund ihrer Trägheit in Ruhe. Die Relativbewegung des Bodens kann damit als Längenänderung im Zeitverlauf gemessen werden.

Includes CC-BY-SA content from Wikipedia's Seismograph article (authors)

Ich kann mich der oben gegebener Antwort nicht anschliessen. 1. Geht es in der Frage nicht darum ob es Seismographen gibt und 2. Ist es selbstverständlich möglich, mit Maschinen ein Erdbeben zu provozieren. So genannte Erdwärmebohrungen haben immer mehr den Nebeneffekt des durch die Bohrung verursachten lokalen Erdbebens. Somit wäre der Erdwärmebohrer auch eine Maschine, die ein Erdbeben verursachen kann.

Quellen:

  • Staufen gerät aus den Fugen
  • Geoversum
  • Erdbeben nach Erdwärmebohrung
  • "Ein Erdbeben mit der Stärke 4,5 hat gegen 3.40 Uhr den Raum Lörrach erschüttert. Nach Angaben des Landesamtes für Geologie in Freiburg lag das Epizentrum in Tegernau im Kleinen Wiesental (Kreis Lörrach). Das Beben war viele Kilometer weit an Oberrhein und Hochrhein zu spüren, so etwa in Freiburg, Baden-Baden, Villingen-Schwenningen bis ins schweizerische Zürich. Polizei und Rettungsdienste berichteten von unzähligen besorgten Anrufern. Gravierende Schäden wurden trotz des vergleichsweise starken Bebens bislang allerdings nicht gemeldet. Nach Angaben der Polizei waren von der Wand gefallene Bilder und aus dem Küchenschrank gefallenes Geschirr nach derzeitigem Kenntnisstand die einzigen Folgen des Bebens. Erdbeben sind am Oberrhein keine Seltenheit. Anfang des Jahres hatte schon einmal im nahen Elsass die Erde gezittert. Die Forscher der Freiburger Erdbebenzentrale sind nun dabei die Daten auszuwerten. Sicher sei jedoch, dass es keinen Zusammenhang mit den Geothermieprojekten in der Schweiz gebe. Erdwärmebohrungen in Basel hatten im Jahr 2006 mehrere Erdbeben in dieser Region verursacht und damit für heftige Diskussionen gesorgt" Quelle

Besitzen die Amerikaner eine Erdbeben-Maschine?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki