FANDOM

Gib deine Frage ein...

Bei Verwendung eines normalen GPS-Geräts kannst du nicht geortet werden, da das Gerät keinen Sender eingebaut hat, sondern nur einen Empfänger, der die Satellitendaten auswertet. Da das GPS für das Militär entwickelt wurde, war es sehr wichtig, dass GPS-Nutzer keiner Sender haben und damit nicht vom Feind geortet werden können. Aktuelle Auto-Navigationssysteme haben aber teilweise bereits einen Rückkanal (meist über GPRS) eingebaut. Dadurch soll, so die Hersteller, anonym die Qualität des Services verbessert werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki