FANDOM

Gib deine Frage ein...

Als Erfinder des Telefons gilt gemeinhin Alexander Graham Bell, der es 1876 zum Patent angemeldet hatte. In Wahrheit geht die Erfindung jedoch zurück auf Antonio Meucci, der Jahre zuvor, bereits 1860 seinen ersten Fernsprecher vorgestellt hatte. Er konnte aber das Geld nicht aufbringen, seine Erfindung 1871 zum Patent anzumelden und so verfiel der vorläufig gewährte Schutz 1873 wieder. Bell, der in den Werkstätten von Meucci gearbeitet hatte und dem auch die Unterlagen zur Verfügung standen, entwickelte die Technik weiter und ihm gelang schließlich die Patentanmeldung. Zu der Zeit gab es viele Parallelentwicklungen und darunter auch solche, die besser funktionierten als das zum Zeitpunkt der Patentanmeldung noch gar nicht funktionsfähige Telefon Bells.

Angeblich soll die ursprüngliche Idee Bells nur gewesen sein, dass er daheim Konzerte hören wollte, ohne sie zu besuchen, also nicht, um sich mit jemandem zu unterhalten - aber das ist nicht verbrieft.

Das Ausmaß, das die Telefonie in den folgenden 100 Jahren erreichen sollte, war sicher für alle Erfinder denkunmöglich gewesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki