FANDOM

Gib deine Frage ein...

Oft funktionieren sie nach dem Prinzip, dass der Tank innen mit 2 Schichten Gummi ausgekleidet ist, wovon allerdings nur die innerste mit Treibstoff in Berührung kommt. Im Falle eines Loches, z. B. durch Beschuss, kommt die zweite Gummischicht mit Treibstoff in Berührung - diese quillt dann stark auf und verschließt das Loch. Da diese Technik jedoch nicht immer anwendbar ist, werden heutzutage auch oft ausgeschäumte Tanks verwendet, wo der Treibstoff in den Poren ist und damit bedeutend langsamer durch eine Öffnung austreten kann und sich weiterhin auch keine explosionsfähige Atmosphäre im Tank bildet. Teilweise wird der verbrauchte Treibstoff durch ein inertes Schutzgas ersetzt, welches ebenfalls die Entstehung einer explosionsfähigen Atmosphäre verhindert.